Das Englers

… ein Genuss am Botanischen Garten.

Herzlich Willkommen im Restaurant Englers. Direkt gegenüber dem Botanischen Garten haben wir Ihnen einen Ort geschaffen, der Sie sowohl kulinarisch als auch optisch verführen und ansprechen soll. Die neuen Räumlichkeiten bieten ein liebevoll gestaltetes Restaurant, eine große Terrasse und einen Bistro-Bereich. Die Küche des Englers ist modern europäisch inspiriert und verwöhnt mit abwechslungsreichen, sorgsam ausgewählten frischen Zutaten. Hier ergeben gutes Essen, professioneller Service und ein edles Ambiente eine perfekte Symbiose.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen angenehme Stunden und einen guten Appetit!

Restaurant-Englers-Adolf-Engler
Durch den unmittelbaren Bezug zum Botanischen Garten haben wir uns entschieden,
zu Ehren des Gründers Heinrich Gustav Adolf Engler, unser Restaurant nach ihm zu benennen.

Heinrich Gustav Adolf Engler

(* 25. März 1844 in Sagan; † 10. Oktober 1930 in Berlin)

war ein deutscher Botaniker und der führende Pflanzenexperte seiner Zeit. Nach seinem Studium promovierte er 1866 zum Dr. phil. an der Universität Breslau. Später war er Lektor und Herbariumskurator in München und wurde1878 in die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina gewählt. Von 1878 bis 1884 lehrte er systematische Botanik an der Universität Kiel, wo er erstmals einen botanischen Garten anlegte. Im Alter von 45 Jahren trat er 1889 in Berlin eine ordentliche Professur für systematische Botanik an der Friedrich-Wilhelms-Universität an und wurde mit diesem Amt zugleich Direktor des Königlich Botanischen Gartens und Museums in Schöneberg. 1900 bewirkte Engler den Umzug des Botanischen Gartens Berlin von Schöneberg nach Dahlem und schuf somit Deutschlands größten und bedeutendsten botanischen Garten.